Mehr Erfolg im BGM 3:
Psychische Gesundheit integrieren

Wie Sie seelische Gesundheit innerhalb des Betrieblichen Gesundheitsmanagements zum Thema machen.

Zuletzt aktualisiert 07/2020

Das ist im Kurs enthalten:

2 Stunden On-Demand-Video
9 Artikel
17 zum Download verfügbare Materialien
Kommentarfunktion
Abschlussbescheinigung

Kursinhalt

Modul 1 Vorlesen für Menschen mit Demenz
Einheit 1 Warum Vorlesen? Das Ziel einer Vorlesestunde
Einheit 2 Innere Bilder
Modul 2 Wie die Psyche in den Betrieb kam - und was das bedeutet
Einheit 1 BGM 1.0: Das werden Sie nicht erleben das die Psyche Thema wird
Einheit 2 BGM 2.0: Schaffen Sie das Doppelte in der Hälfte der Zeit
Einheit 3 BGM 3.0: Der Mensch lässt doch seine Psyche nicht zuhause
Modul 3 Test Modul Veronika
Einheit 1 hier ist eine neue Einheit - wie sieht das aus????
Modul 3 Welche Aufgaben Führungskräfte bei dem Thema haben
Einheit 1 Woran Führungskräfte Überlastung erkennen können
Einheit 2 Warum es nicht ohne Führungskräfte geht
Einheit 3 Warum Sie keinen Diagnostiker ausbilden sollen

Das wirst du lernen

Lernen Sie, wie Sie die Psyche aus der Tabuzone holen und in Ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement integrieren

Erfahren Sie, wie Sie den Boden für die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen bereiten

Lernen Sie erprobte Instrumente kennen, mit denen Sie Führungskräfte für das Thema sensibilisieren und gewinnen

Erfahren Sie, wie Sie einen Gesundheitstag zu psychischer Gesundheit planen und dafür sorgen, dass möglichst viele Leute teilnehmen

Anforderungen

  • Es gibt keine besonderen Voraussetzungen. Am meisten werden Sie von dem Kurs profitieren, wenn sich Ihr Unternehmen bei den Themen BGM / BGF schon auf den Weg gemacht hat
  • Idealerweise haben Sie bereits alle Gruppen des Betriebs einbezogen und auch die Führungskräfte schon für ihre grundsätzlichen Aufgaben im BGM sensbilisiert, wenn Sie diesen Kurs belege

Für wen geeignet?

  • Dieser Kurs richtet sich an Akteure des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, die die seelische Gesundheit in ihr BGM integrieren möchten
  • In diesem Kurs erfahren Sie NICHT, wie man eine Gefährdungsbeurteilung durchführt, aber Sie lernen, diesbezügliche Befürchtungen und Missverständnisse aus dem Weg zu räumen und ihre Akzeptanz zu erhöhen

Beschreibung

Wenn Sie im Betrieblichen Gesundheitsmanagement tätig sind, wissen Sie, wie schwierig es sein kann, das BGM um das Thema „Psychische Gesundheit“ zu ergänzen: Widerstände sind an der Tagesordnung, obwohl doch jede/r eine Psyche hat …
Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen sorgt dafür, dass sich alle deutschen Unternehmen mit dem Thema auseinandersetzen müssen. In diesem Online-Kurs lernen Sie, dafür den Boden zu bereiten.
In 37 Lektionen – verteilt über 11 Abschnitte – erfahren Sie

  • warum wir alle einen Psycho-Komplex haben
  • wie Sie das Thema aus der Tabuzone holen
  • warum die Psyche auch ein Thema für den modernen Arbeitsschutz ist
  • wie die Psyche in den Betrieb kommt (oder war sie immer schon da?)
  • wie Sie Führungskräfte für ihre Aufgaben bei dem Thema gewinnen (Fall-Beispiele)
  • wie Sie das Diathese-Stress-Modell einsetzen (oder wahlweise ein Kamel …)
  • wie Sie einen Gesundheitstag zu dem Thema gestalten
  • warum es wichtig ist, dass Sie Ihre eigene Gesundheit schützen

In 3 Quizes können Sie überprüfen, was Sie von dem Gelernten behalten haben.
Alle Materialien sind herunterladbar. 1 Praxis-Mappe [pdf], 2 Selbst-Checks, 9 Lehr-Texte, 11 vertonte Folien-Vorträge und 12 Person-Videos (in denen ich zu Ihnen spreche) liefern Ihnen ein abwechslungsreiches Programm, an dem Sie hoffentlich viel Freude haben werden.

Alle Fall-Beispiele und Praxisberichte basieren auf meinen 17 Jahre langen Erfahrungen als Beraterin zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Für Sie heißt das, dass Sie erprobte und bewährte Konzepte kennenlernen und keine abgehobene Theorie. Was ich früher in Workshops, Seminaren, Vorträgen und Beratungen vermittelt habe, erhalten Sie nun in komprimierter Form als Online-Kurs.

Menü